Fiddler’s Green am MPS in Weil am Rhein

Hier meine Bilder vom Samstag, 2.7.2016 vom Konzert von Fiddler’s Green in Weil am Rhein. Das Konzert war wirklich der Hammer. Super Stimmung, sehr viel Pogo und klasse Musik.

Irgendwann stürmte mein barfüssiger und seltsam (da mittelalterlich) gewandeter Nachbar an mir vorbei mit den Worten: „Ich gehe jetzt Pogo hüpfen“. Gesagt, getan … 🙂

Aare zwischen Klingnauer Stausee und Rhein-Zufluss

Gestern bin ich mal wieder an einer meiner Lieblingsstellen gewesen. Dieser ist in der Nähe des Klingnauer Stausees, kurz bevor die Aare in den Rhein fließt. Beim letzten Mal sind diese Bilder dort entstanden:

Die Aare zwischen dem Klingnauer Stausee und dem Zufluss in den Rhein

 

Die Aare kurz vor dem Zufluss in den Rhein - explore

 

Natur und Technik, Metall und Holz - explore

 

Äste

Dieses Mal war die Aare sehr hoch und die Mücken unerträglich 🙁
Die Fotosession fiel somit sehr viel kürzer aus als geplant. Übrig geblieben sind nur die folgenden Bilder. Bei dem Makro wundert es mich, dass keine Mücken zu sehen sind. Ach so, die waren ja alle hinter der Kamera am Fotografen und taten sich an seinem Blute gütlich 🙂

Pilze

Flüssigkeitstanks Werkhof Felsenau

Bilder Bodenseeumrundung

Hier findet Ihr einige meiner Bilder, die bei der Bodenseeumrundung entstanden sind:

Maps 3D – iOS App für Outdoor Fans – Fazit

Maps 3D

Die App hat mich auf der Basis der GPX-Dateien von http://www.bodensee-radweg.de/ immer akurat geführt. Einmal habe ich den örtlichen Schildern statt der GPX-Daten vertraut, was einen Umweg von ca. 6 Kilometern bedeutete 🙁 .

Da die Strecke ständig aufgezeichnet wird, muss das Smartphone am Akku hängen, sonst wäre nach ca. 1 h Schluss gewesen.

Die letzten beiden Etappen habe ich dann mit Maps 3D geplant, was ebenfalls super funktionierte. Startpunkt, Zwischenpunkte und Zielpunkt auf der Karte markieren und dann die App die Route berechnen lassen. Ich muss mich noch weiter mit den Touren planen auseinandersetzen.

 

Maps3D hat vollkommen überzeugt.

Bodenseeumrundung abgeschlossen

Gestern gegen 12:45 Uhr habe ich die letzte Etappe von Stein am Rhein nach Konstanz abgeschlossen und somit den Bodensee inklusive dem Unter-, Zeller und Gnadensee umrundet.

Die Route

Die statistischen Werte

Etappe von nach Kilometer Fahrtzeit ∅ km/h
 1  Konstanz  Überlingen  59,24 03:27:19 17,1
 2  Überlingen  Lindau  61,42 03:20:14 18,4
 3  Lindau  Bregenz  13,93  00:46:38 18,2
 4  Bregenz  Gottlieben  77,76 04:20:30  17,9
 5  Gottlieben  Stein am Rhein 27,34  01:35:54 17,1
 6  Stein am Rhein Konstanz  52,27 02:28:42  21,1
291,96 15:59:17 18,3

 

Während der Umrundung verschlissen

  • 1 Hintern
  • 1 Tube Bepanthen
  • 1 Knie
  • 10 grosse Radler
  • 20 Liter Mineralwasser, Eistee, Orangensaft, Multivitaminsaft und Apfelschorle
  • 6 Cappuccino
  • 5 Hotelzimmer
  • die komplette erste Staffel von Mad Dogs

 

Bodensee Umrundung „light“ geschafft

Mit der Etappe heute von fast 80 km habe ich die Bodensee-Umrundung light geschafft. Light bedeutet, ich bin wieder an Konstanz vorbeigekommen, ohne

  • Untersee
  • Zeller See und
  • Gnadensee

umrundet zu haben:

The rest of the game
The rest of the game

Heute habe ich ein super Hotel in Gottlieben in der Schweiz: die Drachenburg.

image

Die Kommentare meiner mich liebenden Familie:

image image

Morgen geht’s weiter. Jetzt ist Bepanthen-Zeit 🙁